Jugendwanderfahrt 2018

Die jährliche „Wanderfahrt“ der Jugend fand dieses Jahr vom 28. Juli bis 1. August und, nach fast einstimmigem Beschluss, ohne Boote statt und ging an den Brombachsee, genauer auf die Halbinsel in Absberg. Dorthin gelangten wir am Samstag mit der Bahn und dem Clubbus, da doch einiges an Gepäck anfiel.

Nachdem die erste Hürde genommen war und alle Teilnehmer, unter denen vom Kind bis Senioren und auch einigen auswärtigen Ruderern alles vertreten war, angekommen sind, mussten als erstes die Zelte aufgebaut und sich um Verpflegung gekümmert werden.

Nachdem dies auch erledigt war, blieb noch ein bisschen Zeit, um bei dem großartigen Wetter mit Temperaturen von meist über 30 Grad und Sonnenschein, Baden zu gehen.

Allerdings werden vier Tage nur Baden auch irgendwann langweilig und so ließen sich Hannes, Sarah und Marc einiges an Programm einfallen. Dieses reichte dabei von Geocaching über „Capture the flag“ zu Tretboot fahren. Außerdem wurde ein kleines Volleyballturnier ausgetragen, bei dem man, wie bei den anderen Aktivitäten auch, Punkte für sein Team sammeln konnte. Für das siegreiche Team wartete am Ende eine kleine Überraschung.

So verging die Zeit wie im Flug und am Mittwoch hieß es dann schon wieder im wahrsten Sinne des Wortes Zelte abbrechen, sodass wir uns auf den Weg zurück nach Würzburg machen konnten.