Nachruf auf Erwin Armin Geiger

Es erreichte uns die Nachricht, dass unser Clubkamerad

Erwin Armin Geiger

nach schwerer Krankheit am 18. 10. 2020 im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Der Name Geiger steht im ARCW in den späten achtziger und in den neunziger Jahren für Aufbruch, Wachsen und Gedeihen, für sportliche Erfolge und kameradschaftliches Zusammenwachsen.

Die Söhne Matthias, Markus und Michael waren hervorragende Rennruderer. Die Eltern unterstützten durch Mitgliedschaft, Betreuung der Jugendlichen im Club und auf den Regatten, Mitarbeit bei Veranstaltungen, im Vergnügungsausschuss und in vielen weiteren Bereichen.

Erwin und seine Frau Ruth waren geprägt von Verantwortung nicht nur für die eigenen Kinder, genauso für den Club, ein Satz klingt uns noch in den Ohren: „da müssen wir was tun!“.

Erwin war Lehrer für Religion und Englisch am Schönborn-Gymnasium Würzburg. Er war ein liebenswerter Kollege, versiert im Umgang mit Jugendlichen, was auch uns zugute kam.

Er war leidenschaftlicher Sänger und engagierte sich Jahrzehnte im Gemeinderat von Randersacker.

Wir genossen sein geschichtliches und geographisches Wissen auf Auslandsreisen in Frankreich und Italien.

Seine Freundlichkeit und Ausgeglichenheit wurde sehr geschätzt.

Wir sind dankbar für die Impulse von Geigers, für Mithilfe, Mitsorge und Mitgestalten.

Wir sprechen seiner Frau Ruth, Sohn Matthias mit Frau Gitte, den Kindern Emma, Jakob und Annie, Sohn Markus mit Frau Petrine, den Kindern Solveig und Hermann sowie Sohn Michael mit Frau Xin, den Kindern Leon und Heide, unsere herzliche Anteilnahme aus.

Die Vorstandschaft