Förderung der Breitensport-Abteilung

Zwei Clubkameraden (Roberto Molteni und Lucas Jacobs)  haben ein im Frühjahr ein Bootsprojekt gestartet. Hierfür stellten sie u.a. einen Antrag bei der Sparkassenstiftung Würzburg Stadt und um eine finanzielle Unterstützung des Projektes gebeten.

Erfreulicherweise erhielt der ARCW 2000€ für die Anschaffung eines neuen Rennzweiers, der den fortgeschrittenen Ruderern der Breitensportabteilung zur Verfügung stehen wird.

 

Wir bedanken uns herzlich bei der Sparkassestiftung Würzburg Stadt.

2. DRV-Vereinsgespräch

Das 2. DRV-Vereinsgespräch hat am Mittwoch, den 16. August im ARCW stattgefunden.

Durch dieses Angebot nimmt der Verband verstärkten Kontakt mit den Repräsentanten der Vereine. Ziel dieser Informationsrunde ist es unter anderem, die generellen Anliegen der Vereine zu erfassen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, aktuelle Themen zu diskutieren sowie Fragen zur Leistungssportreform zu beantworten.

Wir haben uns gefreut, dass der ARCW den Ort für das Treffen der südlichen Ruderclubs bereitstellen darf!

46. Bayerische Rudermeisterschaft

Ein erfolgreiches Wochenende auf der 46. Bayerische Rudermeisterschaft liegt nun hinter uns.

Am Samstag konnten bei sonnigen Bedingungen folgende Ergebnisse erzielt werden:

SM 1x A LG: Joachim: 1. Platz
MM 4x D: Stefan, Jens, Andreas und Jochen: 1. Platz
MM 8+ C: Thomas, Holger, Dirk, André, Jan, Ludger, Klaus, Tobias, Stf.: Evelyn: 2. Platz
JM 2- A: Kai& Sebbo: 2. Platz; Tizi&Johannes: 3. Platz
JM 2x B LG: Adrian& Tom: 3. Platz
SM/F 4x A: Mia, Anneke, Sebbo, Arne: 3. Platz
MM 4x B: Stefan, Jens, Bernd, Jochen: 2. Platz; Andreas, Lucas, Tobi, Marcel: 1. Platz
SM 1 x A: Joachim: 3. Platz
SF 2x A: Antonia& Stefanie: 3. Platz
Jung 2x 13 LG: Tom& David: 2. Platz
Mäd 2x 13+14: Silja& Mathilda: 5. Platz
JM 4x A: Felix, Tizi, Johannes, Kai: 5. Platz
Jung 4x+ 13+14: Benny, Tim, Luis, Paul, Felicias: 5. Platz

 

Am zweiten Tag (Sonntag) auf der Meisterschaft konnten weitere erfolgreiche Rennen für den ARCW verbucht werden:

MM4x C: Lucas, Bernd, Andreas, Ralf: 1. Platz; Stefan, Jens, Marcel, Jochen: 2. Platz
SM2x A: Arne& Joachim: 4. Platz
MW 2x A: Antonia& Stefanie: 1. Platz
SM 2-: Dominik& Marc: 4. Platz
Jung 1x 13: Luis: 5. Platz
JM 1x B LG: Tom: 4. Platz; Adrian: 5. Platz
Mäd 1x 14 LG: Felizitas: 2. Platz
MM 8+ B: Thomas, Klaus-Jürgen, Holger, André, Jan, Ludger, Klaus, Tobias, Stf.: Evelyn: 2. Platz
SF 8+ A: Anneke, Sarah, Ines, Sophia (ROW), Victoria, Sophie, Miriam, Josie (WRVB), Stf.: Micha: 1. Platz (auf Foto)
SF/M 8+ A: Anneke, Sarah, Arne, Arne, Christian, Sebbo, Ines, Sophie, Stf.: Micha: 1. Platz
Jung 1x 13 LG: Tim: 3. Platz, David: 4. Platz
MW 2x C: Heidi& Hildegard: 4. Platz
SM 2x A LG: Joachim& Marc: 1. Platz
MM 1x C: Wolfgang: 3. Platz
JM 4- A: Tizi, Johannes, Kai, Sebbo: 2. Platz

Danke an alle Sportler, Organisatoren, Trainer, Fahrer, Köche, Helfer und und und… die dieses super Wochenende in Schweinfurt ermöglicht haben!

 

Offizielles Regattaergebnis als PDF

Vor 20 Jahren …

…verabschiedete der ARCW im Rahmen des Sommerfestes seine beiden Olympia-Teilnehmer Stefan Forster und Wolfram Huhn zu den Olympischen Spielen nach Atlanta/USA. Dem ARCW gelang damals mit den beiden hervorragenden Ruderern eine doppelte Olympia-Teilnahme. Stefan Forster startete im Vierer ohne und erreichte den 9. Platz, Wolfram Huhn saß im Deutschland-Achter und erzielte die Silbermedaille. Der ganze ARCW nahm regen Anteil und freute sich über alle Maßen, am meisten aber sicherlich der damalige Sportvorsitzende Just Jahn, der am Tag des Gewinns der Medaille seinen 60. Geburtstag feierte.

Nicht vergessen sei der Trainingsleiter Rainer Reichert, der die beiden zu den nationalen und internationalen Einsätzen brachte. Zuvor hatte Trainer Feico Camphuis die Begeisterung der beiden Schüler des Riemenschneider-Gymnasiums geweckt und ihnen technische Fertigkeiten beigebracht.